Nevez liegt im südlichen Finistère, am Rande des Morbihan, gut erhalten in grüner Umgebung mit dem Atlantik vor der Tür, der Iroise-See im Westen und dem Ärmelkanal im Norden.

Das Departement bietet ganz unterschiedliche Landschaften mit einer erstaunlichen Fauna und Flora. 

Névez ist ideal gelegen und für Besucher gibt es ganzjährig ein breites Sport- und Freizeitangebot: Spaziergänge, Wanderungen, Wassersport, Reiten…
Névez ist auch eine Gemeinde, die gerne feiert! Zu jeder Jahreszeit finden in der Region Konzerte, Fest-noz und Festivals statt.

Darüber hinaus verfügen wir über reiche Kulturgüter: Dörfer mit typischen Landhäusern, Kapellen, Fischerhäuser, stehende Steine, Museen, Schlösser und Denkmäler.  Der kulturelle Reichtum zeigt sich hinter jeder Wegbiegung.

Das qualitativ hochwertige Straßennetz ist mautfrei und verbindet Nevez mit allen sehenswürdigen Orten der Region. Im Norden die Oceanopolis in Brest (1 Stunde), der regionale Naturpark des Armor (1 1/2 Stunden), die Pointe du Raz im Westen (1 Stunde) und Vannes (1 Stunde) im Osten, genauso wie Quiberon, Carnac und die stehenden Steine aus dem Megalithikum (1 ½ Stunden).

Über das Meer ist es nicht weit zu den Inseln Glénans, Ouessant, Molène, Sein, Belle-Ile…

Entdecken Sie